“Move Easy - Feel Good”

Liesbeth in V. Seit ich an Ismakogie Stunden teilnehme, kann ich meinen Körper besser entspannen.

Regelmäßig sitze ich jetzt anders auf meinem Stuhl, ich sitze auch aktiver z.B. am Computer. Ich versuche auch zu Hause mehr Übungen in mein tägliches Leben zu integrieren.

Das Besondere an Ismakogie ist für mich, dass ich jetzt wieder positiv mit meinem Körper umgehen kann. Ich konnte keinen Sport treiben, ich wurde davon sogar krank, weil ich an ME/Fibromyalgie leide. Ismakogie Bewegungen kann ich aber wohl machen. Ich finde es erstaunlich welchen Effekt diese auf meinen Körper haben. Nach dem Unterricht bin ich weniger müde als vorher.

Ich empfehle Ismakogie auch weiter. Verschiedene Male habe ich es schon empfohlen.

Ob man das auch annimmt, weiß ich nicht. Während einer Ausbildung habe ich über Ismakogie eine Präsentation gehalten, es wurde begeistert aufgenommen.

Marijke in A. Seit ungefähr 4 Jahren nehme ich an Ismakogie Kursen teil.

Ich fühle mich wohler in meiner Haut. Ich weiß wie ich meine Körperhaltung verbessern kann.

Ich weiß was ich tun kann, um Schmerzen in Gliedern und Gelenken zu vermindern und wie ich Schmerzen, die durch eine verkehrte Körperhaltung entstehen, verhindern kann.

Das Besondere an der Ismakogie finde ich, dass man das Resultat ohne Anstrengung und ohne schwierige Übungen erreicht. Jeden Moment des Tages, wo ich auch bin ohne Anstrengung, durch Entspannung.

Ich versuche es anderen zu erklären, warum ich mit Ismakogie so viel für mich selber erreiche.

Ich empfehle es auch weiter, vor allem um es auszuprobieren und um es selber am eigenen Körper zu erfahren und zu entdecken.

Ellen in B. Ungefähr seit 5 Jahren betreibe ich Ismakogie. Seit 2 ½ Jahren bin ich nicht mehr beim Chiropraktiker gewesen. Früher musste ich regelmäßig behandelt werden. Bei körperlichen Problemen geht es mir jetzt schnell wieder besser, wenn ich die Übungen mache.

Das Besondere an Ismakogie ist, dass ich mit ganz kleinen Bewegungen körperlich in Balance bleibe. Im täglichen Leben kann man so ganz nebenbei Übungen machen, egal wo und wie, ob das nun in einem Laden oder in einem Wartezimmer ist.

Ich empfehle es auch weiter und hat jemand körperliche Probleme, dann erkläre ich welche Übung oder Bewegung man machen kann.

Annie in P. Seit 4 Jahren betreibe ich Ismakogie. Ich habe jetzt keine Probleme mehr mit Inkontinenz, ich habe weniger Probleme mit schmerzendem Rücken und schmerzenden Knien. Das Treppensteigen und Fahrradfahrern geht jetzt viel leichter. Das es wirklich perfekt hilft, dass hatte ich nicht erwartet.

Ich empfehle es auch an Bekannte und Verwandte. Angelika hat sogar via E-Mail meiner Schwiegertochter im Ausland geholfen, als sie ihr Fußgelenk gebrochen hatte. Das war phantastisch! Ich empfehle auch überall die Ismakogie, aber die Leute wollen es nicht so eins, zwei, drei glauben. Vor allem Menschen mit Arthrose können hiervon, so wie ich, einen sehr großen Nutzen haben.